6P Designs

   
  FC Wasserstadt 05
  FC Wasserstadt 05 - SC Siemensstadt II
 
"

Freundschaftsspiel,Saison 2008/2009
31.Oktober 2008,19:30 Uhr
Sportanlage Werderstraße/Spandau

FC Wasserstadt Spandau 05 - SC Siemensstadt II
5:8 (2:5)

Tor:
1 Daniel Klement
Abwehr:
2 Axel Schwerdtner,18 Felix Hillenbrand, 00 Thomas Bräuer
Mittelfeld:
99 Marco Broß,12 Sebastian Kohn
Angriff:
Sven Semmler(aushilfe)

Tore:
0:1 SCS
0:2 SCS
0:3 SCS
0:4 SCS
1:4 Sven (Sebastian)
2:4 Axel (Sebastian)
2:5 SCS
Halbzeit
2:6 SCS
3:6 Marco (Sebastian)
3:7 SCS
4:7 Sebastian (Sven)
4:8 SCS
5:8 Marco (Sebastian)

Schiri:
-ohne-
Zuschauer:
-0-
Chancen:
-15:27-
Ecken:
-4:8-
Freistöße:
-3:3-

Spielbericht 31.10.2008    FC Wasserstadt 05 5:8 SC Siemensstadt II

Bremen in der Werderstraße?
 Ab der hälfte der ersten Halbzeit mit einem Mann weniger

An diesem Donnerstag trafen wir uns zu einem Freundschaftsspiel gegen Siemensstadt, um die spielfreie Zeit sinnvoll auszunutzen. Neben Sven (von Siemensstadt) half uns zudem unser Coach Thomas aus, der leider ab Mitte der ersten Halbzeit verletzungsbedingt zuschauen musste, jedoch auch alles gab uns von außen weiter zu unterstützen. Es dauerte seine Zeit, bis wir etwas auf Betriebstemperatur kamen, relativ schnell fingen wir uns das 0:1 und brachten kaum vernünftige Pässe an den Mann. In den ersten Minuten wurden wir beinahe vom Gegner überrannt, sodass es schon bald 0:4 gegen uns stand und unsere Taktik mit nur einem Abräumer hinten fehlzuschlagen drohte. Doch ganz nach dem Motto Werder Bremens, das da lauten dürfte viele Gegentore kassieren aber beinahe genauso viele schießen, drehten wir plötzlich auf, die Sicherheit kam mit jedem Pass etwas mehr ins Spiel, von einzelnen Situationen abgesehen, und wir konnten durch kluges Passspiel und schnelle Konter auf 2:4 verkürzen. Es wurde ein Spiel, in dem wir nie die Oberhand gewannen, aber auch nicht aufgaben als es beispielweise bald wieder 2:6 stand, sondern kämpften und versuchten unser Spiel weiter durchzuziehen und zu unseren Gelegenheiten zu kommen. Bis auf manche Situationen, in denen ein bisschen mehr Teamgeist und weniger Einzelaktionen hilfreich gewesen wären, gelang das auch, und wir bekamen unsere Chancen, welche ab und an in Tore umgesetzt wurden und einen Endstand von 5:8 für Siemensstadt hervorbrachte. Insgesamt ein keineswegs schlechtes Spiel von uns. Diesmal ging uns glücklicherweise auch zum Schluss die Puste nicht aus. Die Moral in der Mannschaft stimmt. Nächste Woche geht’s zum Spitzenreiter „FC Bison Team“. Verstecken müssen wir uns jedenfalls nicht!
 


Redaktion Wasserstadt
Autor Sebastian
 
  Heute waren schon 10 Besucher (159 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Copyright by FC Wasserstadt 05 e.V.