6P Designs

   
  FC Wasserstadt 05
  FCW-CFB
 
"

Kleinfeld Bezirksliga
9.Spieltag,Saison 2008/2009
29.Januar 2009,19:30 Uhr
Sportanlage Werderstraße/Spandau

3:5
(2:3)

FC Wasserstadt:

Fotos

CFB Hasenheide:
1 Marcus
2 Schwerdtner
3 D.Broß
5 Streck
7 M.Broß
8 Hillenbrand
9 Gonsior
10 F.Keil
11 Klement
12 Kohn

Schiedsrichter:

ohne
---
Zuschauer:

1

5 Weiß
6 Mutert
8 Uthan
10 Strache
14 Buch
14 Hofer
17 Schäfer
18 von Petz
21 Schanbächer
27 Bertemann
32 Miura

Tore: 1:0 (23.) F.Keil (Gonsior),1:1 (27.) Tim S.,2:1 (37.) F.Keil (Kohn),2:2 (38.) Moritz,2:3 (42.) Tim S.,2:4 (67.) Tim S.,2:5 (69.) Tim S.,3:5 (76.) Schwerdtner (F.Keil)
 

Statistik

 

15

Schüsse

20

9

Ecken

9

45

Ballbesitz in %

55

12

Fouls

11

Spielbericht 29.01.2009   FC Wasserstadt 05 3:5 CFB Hasenheide
 
Rang 10 nach Niederlage gegen Hasenheide
 
Hasenjagd“ war unser Motto vor dem Spiel am Donnerstag zu unserer regulären Trainingszeit. Leider kam es gänzlich anders als gedacht.

 

 
Wir legten einen sehr guten Start ins Spiel hin, erarbeiteten uns gute Chancen, kombinierten und kamen häufig vor das gegnerische Tor. Spielerisch sah das in den ersten Minuten recht gut aus, und in der 23. Minute wurden wir für unsere Mühen belohnt, als Flo zum ersten Mal in diesem Spiel das Tor traf. Vier Minuten lang konnten wir unsere Führung behaupten, dann traf Hasenheide zum Ausgleich. Noch ein weiteres Mal gingen wir in Führung, konnten jedoch nichts am Pausenstand von 2:3 gegen uns ändern, da wir vor dem gegnerischen Tor nach einigen vergebenen Chancen zunehmend nervös wurden und zu hastig und unkonzentriert agierten. Nach der Pause passierte erstmal einige Zeit nicht viel, und mit zunehmender Spielzeit wurden wir fahriger und fahrlässiger. Da wir am Schluss die Nerven etwas verloren und natürlich aufgrund der langen Winterpause einen hohen Kräfteverschleiß hatten, konnten wir die Niederlage leider nicht mehr abwenden. Axel, der bis zum Schluss die Zähne zusammenbiss und kämpfte, sorgte immerhin noch für das 3:5 aus unserer Sicht. Ein Spiel, bei dem wir physisch an unsere Grenzen kamen und erkennen mussten, dass uns die lange Winterpause garnicht gut getan hat. Mit zunehmender Spielpraxis und mehr „Coolness“ vor dem gegnerischen Tor sowie bei Rückstand werden wir sicher wieder bessere Spiele abliefern.
10 Punkte, Platz 10 – das Zwischenfazit fällt mager aus, wir müssen unbedingt wieder punkten!...



Redaktion Wasserstadt
Autor Sebastian

Einzelkritik:

Marcus im Tor war unser erwartet starker Rückhalt mit einigen glänzenden Paraden.
Axel, einer der allerbesten auf dem Platz, schürfte sich einmal mehr die Knie wund und zeigte Einsatz ohne Ende, noch dazu traf er zum 3:5 und führte das Team super an.
Denis war der Siegeswille anzusehen, er fightete und versuchte am Schluss selbst durch eigene Vorstöße die Entscheidung zu erzwingen, großer Einsatz!
Marco spielte größtenteils in der Abwehr, brachte sich aber auch in der Vorwärtsbewegung das ein oder andere Mal gut ein und wirkte oft am Spielaufbau mit.
Flo war mit zwei Toren „DER“ Mann unserer Mannschaft an diesem Abend. Andre spielte größtenteils mit viel Drang nach vorne und setzte den Gegner das ein oder andere Mal entscheidend unter Druck.
Klemi ging sehr ehrgeizig ans Spiel und hing sich voll rein, leider diesmal ohne Erfolg und
Jenne, diesmal wieder als Feldspieler im Einsatz, spielte diszipliniert und mit klugen Pässen in die Spitze. Alles in allem guter Einsatz der gesamten Mannschaft, nur leider fehlte letztendlich die „Spritzigkeit“.


 
  Heute waren schon 2 Besucher (39 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Copyright by FC Wasserstadt 05 e.V.