6P Designs

   
  FC Wasserstadt 05
  MSV 06 - FC Wasserstadt
 
"

Kleinfeld Bezirksliga
16.Spieltag,Saison 2008/2009
01.März 2009,14:30 Uhr
Volkspark Mariendorf/Tempelhof

 

3:11
(0:3)

Mariendorfer SV 06:

Fotos

FC Wasserstadt:
1 Belerue
2 Slavka
6 Nahrmann
7 Richter
8 Mein
9 Heydemann
11 Wichert
13 Di.Schönemann
20 De.Schönemann
21 von Hermann
80 M.Schönemann
89 Palmer

Schiedsrichter:

ohne
---

Zuschauer:

6

1 Marcus
2 Schwerdtner
3 D.Broß
5 Streck
6 B.Keil
8 Mauli
9 Gonsior
10 F.Keil
12 Kohn
15 Schulz

Tore: 0:1 (25.) Schulz(F.Keil),0:2 (27.) F.Keil(Schulz),0:3 (38.) F.Keil,0:4 (52.) F.Keil(Mauli),1:4 (56.) MSV,1:5 (62.) F.Keil(Schwerdtner),1:6 (63.) Mauli(Schwerdtner),2:6 (64.) MSV,2:7 (65.) Schulz,2:8 (67.) B.Keil(F.Keil),2:9 (71.) F.Keil,3:9 (79.) MSV,3:10 (84.) F.Keil(D.Broß),3:11 (89.) Gonsior
Bes.Vorkomnisse: Marcus hält 9m(12.)
 

Statistik

 

10

Schüsse

17

4

Ecken

5

35

Ballbesitz in %

65

55

Fouls

4

Spielbericht 01.03.2009  Mariendorfer SV 3:11 FC Wasserstadt 05
 

Kantersieg gegen das Phantom

 

3:11 hieß es am Ende für uns gegen einen Gegner, der mittlerweile allerhöchstens noch als Phantom durch die Liga geistert, da sie sich nach der jüngsten Pleite aus dem Spielbetrieb zurückgezogen haben. In der Anfangsphase wurden wir am meisten gefordert, doch unser Keeper hielt uns durch mehrere Glanzparaden sowie einen gehaltenen 9 Meter am Leben. Im Laufe des Spiels gewannen wir mehr und mehr an Souveränität und Kaltschnäuzigkeit. Nach den ersten 25 Minuten, in denen sich die Mannschaften größtenteils neutralisierten, gelang uns dann auch endlich der lang ersehnte und verdiente Führungstreffer. Danach waren wir kaum noch aufzuhalten, spielten meist sicher von hinten heraus und konnten durch Flo, unseren Top-Stürmer an diesem Tag, immer deutlicher in Führung gehen. Waren es in der ersten Hälfte lediglich drei Treffer, konnten wir am Schluss immer mehr aufdrehen und den Gegner in den Wahnsinn treiben. 8 Tore schossen wir in Hälfte zwei und konnten durch gutes Kombinationsspiel und diesmal auch endlich durch Effektivität vor dem gegnerischen Tor drei Punkte mit nach Hause nehmen, die uns den Anschluss an das obere Mittelfeld der Tabelle sicherten. Das Spiel des Jahres wartet nun auf uns, gegen Eichkamp muss gewonnen werden. Im Falle eines Sieges darf geträumt werden ...Es zählt also nur ein Sieg. Wenn wir wieder so aufdrehen ist es allemal möglich. Ringen wir Eichkamp nieder ...fair und verdient mit Kampf und Moral ...alle Konzentration richtet sich nun auf Samstag, den 07.03.2009.




Redaktion Wasserstadt
Autor Sebastian
Einzelkritik:

 Wasserstadt-Barometer:

Abwehr: 1Punkt = unsicher hoch zehn 5 Punkte= ordentlich, mit individuellen Fehlern 10 Punkte = Abwehrbollwerk

Mittelfeld: 1Punkt = sehr schwach, ohne Akzente 5 Punkte = ok, aber ungefährlich 10 Punkte = stark, mit Torgefahr

Angriff: 1Punkt = Flaute 5 Punkte = Einsatz stimmte, aber ohne Gefahr 10 Punkte = Sturmlauf ,immer brandgefährlich

 Wasserstadt-Barometer für das Spiel gegen Mariendorf:

Abwehr: 7

Mittelfeld: 9

Angriff: 10

 
  Heute waren schon 4 Besucher (50 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Copyright by FC Wasserstadt 05 e.V.